Ontology and Bitcoin Suisse partner to strengthen European ecosystems

 

The Blockchain Ontology platform and the Swiss crypto-financial service provider Bitcoin Suisse have partnered in an effort to grow their respective ecosystems in Europe and Asia. For this reason, Bitcoin Switzerland lists the Ontology token (ONT) and the Ontology wallet, and adds support for CryptoFranc (XCHF) stablecoin.

Ontology co-founder Andy Ji explained the importance of this partnership in relation to the company’s European growth strategy:

Co-founder of stablecoin BiLira predicts new blockchain regulations

„The timing is important, given our imminent plans to establish an office in Berlin and expand our European footprint more widely.“

In recent months, Ontology has received lists of tokens from the European platforms eToroX and Bitpanda and has signed a memorandum of understanding with the Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.

According to the father of the JOBS Act, the digital US dollar is inevitable, nobody wants the Chinese currency

A movement for the stablecoins

Safe haven coins such as the Swiss franc and stablecoins have received increased attention as a result of the recent global pandemic, according to the CEO of Swiss Crypto Tokens (a subsidiary of the Bitcoin Suisse Group), Armin Schmid:

„In the midst of this phase of global financial turmoil and uncertainty, institutional and retail investors are increasingly attracted to safe haven currencies such as the Swiss franc. I am pleased that ONTO purse users can now access CryptoFranc and use it anywhere XCHF is accepted.“

Libra continues its journey into the future, announcing a new addition
Switzerland has always been a safe haven for financial and crypto-currency companies. In 2018, the former Swiss president even announced his goal of making Switzerland a „Kryptonation“.

Atari arbeitet mit Unikrn zusammen, um die Funktionalität von Spielmarken zu erhöhen

Der Spiel- und interaktive Unterhaltungsgigant Atari hat sich eine Partnerschaft mit der Blockketten-Sportfirma Unikrn gesichert. Die Vereinbarung zielt darauf ab, den Inhabern von Atari-Spielmarken das Einkaufen, Spielen und Wetten mit der einheimischen Krypto-Währung der Firma zu ermöglichen.

Tokenisierung des Videospiel-Ökosystems von Atari

Einer Pressemitteilung zufolge, die am Donnerstag (11. Juni 2020) veröffentlicht wurde, hat das kalifornische Gaming-Schwergewicht Atari eine Partnerschaft mit dem branchenführenden esports-Blockkettenunternehmen Unikrn unterzeichnet, um den Nutzen und die Funktionalität seines nativen Blockkettenspiel-Tokens mit dem Namen Atari Token für Bitcoin Trader zu erhöhen.

Der CEO von Atari, Fred Chesnais, kommentierte die Einzelheiten der Vereinbarung und sagte, der Schritt sei Teil der Pläne des Unternehmens, tiefer in die Kryptobranche einzutauchen und der Atari-Gemeinschaft verbesserte Unterhaltungserlebnisse auf Blockkettenbasis zu bieten. Chesnais bemerkte weiter:

„Unikrns florierendes Ökosystem wird den Inhabern von Atari-Token einen erheblichen zusätzlichen Nutzen und Wert bieten, während die Aufnahme der klassischen Atari-Arcade-Marken in dieses Ökosystem der Unikrn-Gemeinschaft umfangreiche vertraute und doch neue Spielinhalte bieten wird“.

Die Partnerschaft verspricht die Integration von Ataris nativem Krypto in die esports-Plattform von Unikrn, um es Atari-Token-Inhabern zu ermöglichen, für Spiele, Einkäufe und Wetten mit der Krypto-Währung des Unternehmens zu bezahlen.

Darüber hinaus wird Unikrn seine zum Patent angemeldete UMode-Plattform nutzen, um das Atari-Casino mit Zahlungen in Atari-Token beim Wetten zu unterstützen. Darüber hinaus wird die E-Sports-Blockkette Zugang zu Atari’s Liste von Spielklassikern wie PONG, Centipede und Asteroids erhalten.

Der ehemalige CEO von Microsoft Ventures und Mitbegründer von Unikrn, Rahul Sood, betonte die Bedeutung der Partnerschaft für die gesamte Glücksspielindustrie. sagte Sood:

„Unikrn und Atari sind Pioniere in der Gaming-Industrie und verändern die Welt um uns herum mit Kreativität und Innovation … und wir können es kaum erwarten, die Vorteile dieser Partnerschaft für die Gemeinschaft von Unikrn zu nutzen“.

Wie werde ich Bitcoin Trader?

Nutzung von Blockaden in der Videospielindustrie

Wie BTCManager bereits berichtete, führte Atari den Atari Token offiziell mit einem privaten Vorverkauf im März 2020 ein. Die Spielfirma hatte bereits zuvor Pläne bekannt gegeben, im Februar 2018 eine eigene einheimische Altmünze herzustellen, um von der wachsenden Popularität von Krypto zu profitieren.

Nach der Markteinführung gab Atari auch bekannt, dass interessierte Parteien die Spielmarke des Unternehmens mit mehreren etablierten Krypto-Währungen kaufen könnten, darunter Bitcoin (BTC), Äther (ETH), Litecoin (LTC) und Bitcoin-Cash (BCH).

Die Krypto- und Blockchain-Technologie findet im Videospiel-Bereich weiterhin zunehmende Akzeptanz, von der Verabschiedung der Spielwirtschaft bis zur Förderung der Open-Source-Entwicklung. Enjin Coin (ENJ) ist eines der Projekte, die derzeit den Einsatz der dezentralisierten Ledger-Technologie (DLT) in der Videospielentwicklung untersuchen.